Kontakt
Katarakt (Grauer Star)

Visp

Vista Alpina 

Augenzentrum

Bahnhofplatz 1a
3930 Visp

T. 027 946 70 00

F. 027 946 70 03

E-mail senden

 

Sprechstunde

Montag - Freitag:

08.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 19.30 Uhr

(Dienstags, Mittwochs und Freitags bis 18:00 Uhr)

Samstag:

08.00 - 12.00 Uhr

Termine nach

tel. Vereinbarung

 

Siders

Vista Alpina

Augenzentrum

Rue du Bourg 3
3960 Sierre

T. 027 455 34 04

F. 027 455 34 77

E-mail senden

 

Sprechstunde

Montag:

08.00 - 12.00 Uhr

12.30 - 17.00 Uhr

Dienstag:

07.30 - 12.00 Uhr

12.45 - 17.00 Uhr

Mittwoch:

08.00 - 12.00 Uhr

12.45 - 19.45 Uhr

Donnerstag und Freitag:

08.00 - 12.00 Uhr

12.45 - 17.30 Uhr

Samstag: geschlossen

Termine nach

tel. Vereinbarung

Disclaimer:

Augenzentrum Vista Alpina AG und die von dem Augenzentrum Vista Alpina erbrachten Leistungen stehen in keiner rechtlichen oder tatsächlichen Verbindung zur Vista Klinik AG, Laser Vista AG, Vista Klinik Net AG oder Vista Diagnostics AG.

Grauer Star (Katarakt), Vista Alpina Augenklinik

Nebst dem Alter gibt es weitere Faktoren/Erkrankungen, die eine Katarakt-Entstehung begünstigen:

 

  • Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes (Zuckerkrankheit)

  • Grüner Star (Glaukom)

  • Chronische Entzündungen der Regenbogenhaut (Iris)

  • Intensive Lichtexposition (UV-Licht), Infrarotstrahlung (Wärmestrahlung)

  • Medikamente, z B. eine langjährige hochdosierte Kortisonbehandlung

  • Verletzungen (traumatischer Katarakt)

Selten ist ein Grauer Star angeboren (juveniler Katarakt). Da die frühe Zusammenarbeit zwischen Auge und Gehirn für die Entwicklung der Sehfähigkeit entscheidend ist, wird insbesondere bei starker und einseitiger Trübung relativ schnell operiert (in bestimmten Fällen bereits im ersten Lebensjahr).

Beschwerden 

 

  • Erhöhte Blendungsempfindlichkeit (vor allem nachts)

  • Verringertes Kontrastsehen

  • Farben verlieren ihre Leuchtkraft und verblassen

  • Abnahme der Sehschärfe (vor allem das Lesen bei schwachem Licht)

Behandlung Grauer Star

 

Im fortgeschrittenen Stadium kann nur noch ein operativer Eingriff helfen. Dazu wird die eigene natürliche Linse durch eine Kunstlinse ersetzt.

 

Über die Kunstlinsen (Intraokularlinsen):

Mit einer Standardlinse bleibt nach der Operation zum Lesen und oft auch für andere Distanzen eine Brille notwendig.

Mit den speziellen Linsen (torische und mutifokale Linsen) wird eine Brillenfreiheit angestrebt, für die Ferne oder sogar auch für die Nähe.

SIWF-ISFM Zertifikat Ophthalmochirurgie Vista Alpina Augenzentrum
Spital Zertifikat Vista Alpina Augenzentrum

Tags: Augenklinik, Augenzentrum, Augenarzt, Grauer Star, Grüner Star, Premium-Linsen, Kontaktlinsen, Laserbehandlung, Dr. Vandekerckhove, Vista Alpina, Visp, Siders, Sierre, Sitten, Sion, Brig, Schielbehandlung, Makuladegeneration, Oberwallis, Wallis, Valais, Berner Oberland, Thun, Spiez, Schweiz, Augenchirurgie, Augenoperationen, Sehen ohne Brille, Orthoptik, Netzhautsprechstunde, Netzhautchirurgie, Lidchirurgie, refraktive Chirurgie, intravitreale Therapie, Fehlsichtigkeiten, Alterssichtigkeit, Augenerkrankungen