Kontakt
ICL (Implantierbare Kontaktlinsen) für Patienten bis 50 Jahre

Visp

Vista Alpina 

Augenzentrum

Bahnhofplatz 1a
3930 Visp

T. 027 946 70 00

F. 027 946 70 03

E-mail senden

 

Sprechstunde

Montag - Freitag:

08.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 19.30 Uhr

(Dienstags, Mittwochs und Freitags bis 18:00 Uhr)

Samstag:

08.00 - 12.00 Uhr

Termine nach

tel. Vereinbarung

 

Siders

Vista Alpina

Augenzentrum

Rue du Bourg 3
3960 Sierre

T. 027 455 34 04

F. 027 455 34 77

E-mail senden

 

Sprechstunde

Montag und Mittwoch:

08.00 - 17.45 Uhr

(Mittwoch bis 19.45 Uhr)

Dienstag:

07.30 - 12.00 Uhr

12.45 - 19.45 Uhr

Donnerstag und Freitag:

08.00 - 12.00 Uhr

12.45 - 17.30 Uhr

Samstag: geschlossen

Termine nach

tel. Vereinbarung

Disclaimer:

Augenzentrum Vista Alpina AG und die von dem Augenzentrum Vista Alpina erbrachten Leistungen stehen in keiner rechtlichen oder tatsächlichen Verbindung zur Vista Klinik AG, Laser Vista AG, Vista Klinik Net AG oder Vista Diagnostics AG.

Ungefähr ab dem 21. Lebensjahr stabilisieren sich die meisten Sehfehler wie Kurz-/Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung.

 

Nahezu alle Arten von Fehlsichtigkeiten (ausser Alterssichtigkeit), egal wie stark sie auch ausgeprägt sein mögen, können mittels implantierbarer Kontaktlinsen ("Implantable Contact Lens" oder ICL) korrigiert werden.

Film über die implantierbaren Kontaktlinsen Visian ICL

Bei der Operation wird die ICL durch einen 3mm kleinen, selbstdichtenden Schnitt (d. h., eine Naht ist nicht erforderlich) im Auge vor die eigene natürliche Linse und hinter die Iris eingesetzt. Diese Linse ist von aussen nicht sichtbar.

 

 

Die Erholung des Sehvermögens erfolgt in der Regel schnell und schmerzfrei. Auch, wenn der ICL-Eingriff als weitgehend sicher und effektiv gilt, muss berücksichtigt werden, dass es sich um einen Eingriff an einem gesunden Auge handelt.

Was kostet mich die Implantation von Linsen?

 

Die Voruntersuchung kostet CHF 350.-. Für die Operation und Linse in Abhängigkeit der Linsenstärke verrechnen wir ab CHF 3'950.- pro Auge.

 

Die Implantation von ICL Linsen ist vergleichsweise teurer als Lasik. Es handelt sich aber um eine hochwertige und nachhaltige Sehkorrektur, welche ausserdem bei Bedarf rückgängig gemacht werden kann, im Gegensatz zu Laserverfahren. Viele Patienten sehen nach dem Eingriff besser als vorher mit Brille oder Kontaktlinsen.

Olivier Heldenberg, Vista Alpina Augenzentrum

Ausgabe 04/2017

Diese (Laser-)Operation kann ins Auge gehen >>>

ICL in den Medien, Vista Alpina Augenklinik

Was es bei einer Laserbehandlung zu beachten gilt... >>>

ICL in den Medien, Vista Alpina Augenklinik

Wichtige Informationen zur Augen-Laser-Operation... >>>

ICL in den Medien, Vista Alpina Augenklinik

Informieren Sie sich über ICL in diversen internat. wissenschaftlichen Studien... >>>

Film einer Operation implantierbarer Kontaktlinsen im Vista Alpina Augenzentrum durch Dr. med. Vandekerckhove

Informieren Sie sich anhand der nachfolgenden detaillierten Übersichten durch Anklicken über die Vor- und Nachteile der refraktiven chirurgischen Eingriffe mittels Laser vs. der ICL Methode.
Weitere Informationen finden Sie auch auf der offiziellen Schweizer ICL Patientenwebseite www.lasikalternative.ch

Tags: Augenklinik, Augenzentrum, Augenarzt, Grauer Star, Grüner Star, Premium-Linsen, Kontaktlinsen, Laserbehandlung, Dr. Vandekerckhove, Vista Alpina, Visp, Siders, Sierre, Sitten, Sion, Brig, Schielbehandlung, Makuladegeneration, Oberwallis, Wallis, Valais, Berner Oberland, Thun, Spiez, Schweiz, Augenchirurgie, Augenoperationen, Sehen ohne Brille, Orthoptik, Netzhautsprechstunde, Netzhautchirurgie, Lidchirurgie, refraktive Chirurgie, intravitreale Therapie, Fehlsichtigkeiten, Alterssichtigkeit, Augenerkrankungen